WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

Fachoberschule

Fachoberschule Dauer Abschluss

Fachoberschule
für Gestaltung

1 - 2 Jahre

Fachhochschulreife und Vorbereitung auf das Studium

Fachoberschule
für Technik

1 - 2 Jahre

Fachhochschulreife und Vorbereitung auf das Studium

In der Fachoberschule erwerben Sie die Fachhochschulreife, gleichzeitig bereiten wir Sie auf das Studium an einer Fachhochschule oder Gesamthochschule vor.

Voraussetzungen:

Zugangsvoraussetzung ist der Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife - oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oder ein vergleichbarer Abschluss.

Für den Besuch der einjährigen Vollzeitform der  FOS :
eine auf den Schultyp (Bau oder Gestaltung) bezogene, mindestens zweijährige Berufsausbildung.

Sonderregelung für Interessenten ohne Berufsausbildung:
Sie können alternativ eine mindestens vierjährige qualifizierte, einschlägige, berufspraktische Tätigkeit nachweisen.

Ziel:

Erwerb der Fachhochschulreife und Vorbereitung auf das Studium an der Fachhochschule oder Gesamthochschule.
Oftmals ist es auch für Jugendliche und junge Erwachsene mit Fachoberschulreife leichter, einen Praktikumsplatz zu finden als einen Berufsausbildungsplatz.

Klasse 11:

  • dreieinhalb Tage fachbezogenes Praktikum pro Woche (Bau-, Elektro-, Metalltechnik oder Gestaltung)
  • zwei Tage (12 Unterrichtsstunden) vielseitiger und qualifizierter Unterricht.

Versetzung in die Klasse 12:

  • Die Leistungen müssen in allen Fächern mindestens ausreichend bzw. dürfen nur in einem Fach mangelhaft sein.

Zu Beginn der Klasse 12 brauchen Sie zusätzlich den Nachweis über die erfolgreiche Ableistung des Praktikantenjahres.

Download:

files/wgb/Hauptseite-Bilder/adobe.gifFür alle Informationsblätter benötigen Sie den Adobe-Reader!
Download hier.

Kontakt:

News: Fachoberschule

  • London calling!

    20.02.2017

    In der Nacht vom 5. auf den 6.2. starteten die FOS-Klassen der Bautechnik, der Metalltechnik und der Elektrotechnik des WGBKs via Bus und Fähre zur Studienfahrt Richtung Großbritannien.

    Weiterlesen …

^