Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

Heidelberg Versafire Digital Days

Für das Walter-Gropius-Berufskolleg war es eine spannende Premiere, die mit viel Engagement der Abteilung Medientechnik in Zusammenarbeit mit dem Druckmaschinenhersteller aktuell am Berufskolleg durchgeführt wurde. Dass der weltweit führende Druckmaschinenhersteller für diese Veranstaltungsreihe den Standort Medien des Walter-Gropius-Berufskollegs wählte, ist das erfolgreiche Ergebnis einer seit 2017 bestehenden Kooperation zwischen beiden Partnern. Für uns ist diese Veranstaltung ein weiterer Baustein in der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern.

An zwei Tagen besuchten regionale Vertreter der Medienbranche die Druckmaschinendemonstration Versafire Digital Days in der schuleigenen Druckerei unseres Berufskollegs. Beide Partner profitieren von dieser gemeinsamen Zusammenarbeit. So ist es für die Heidelberg Druckmaschinen AG gewinnbringend, die Technologie des Digitaldrucks Interessenten aus der Region Ruhrgebiet vor Ort und mit der lebendigen Atmosphäre eines Berufskollegs zu demonstrieren. Unsere Schule profitiert hingegen von der Zusammenarbeit mit dem starken Partner aus der Druckbranche, indem das aktuelle Expertenwissen aus erster Hand der Schülerschaft und dem Fachkollegium anschaulich und mit Praxisbezug zugänglich wird. Zudem bot sich für die Abteilung Medientechnik eine weitere Möglichkeit die Ausbildungsbetriebe über Inhalte der beruflichen und schulischen Ausbildung im Bereich Medien zu informieren und als modernen Ausbildungspartner im dualen System der Berufsausbildung zu präsentieren.

In Begleitung des Expertenteams aus dem Hause Heidelberg, zeigten die bereits geschulten Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule der Gestaltungstechnischen Assistenten die spezialisierten Produktionsmöglichkeiten der Digitaldruckmaschine.

Neben der Wirtschaftlichkeit der digitalen Printproduktion, ist eine Individualisierung der Druckprodukte (Personalisierter Druck) problemlos möglich. Durch den Einsatz spezieller Neonfarben besteht zudem die Möglichkeit sicherheitsrelevante Merkmale auf dem Druckbogen zu integrieren. Der effiziente und umweltschonende Druck von Kleinauflagen in einem volldigitalisierten Workflow überzeugte auch das Fachpublikum.

Nach interessanten Vorträgen der Firma Heidelberg und der Druckdemonstration konnten alle Beteiligten bei einem kleinen Currywurstimbiss in regen Austausch treten und dabei alle Synergieeffekte nutzen.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Work Walk Warsaw

    20.04.2018

    Nach einem koestlichen Frühstück, ging es bei Sonnenschein um 8:00 Uhr zur Schule unseres Erasmus-Gastgebers. Der Fotographieworkshop Teil 3 stand ganz oben auf der Agenda und der kleiner Spaziergang durch den historischen Park gab allen Teilnehmern die Chance, das sonnige Frühlingswetter zu genießen.

    Weiterlesen …

  • Film im Fokus

    19.04.2018

    Wo immer sich die Teilnehmer des aktuellen Erasmus+ Projekttreffens in Warschau bewegten, klickten die Kameras. In diesem Sinne stand der Dienstag ganz im Zeichen der Fotografie und der Filmtechnik.

    Weiterlesen …

  • Warschauer Frühling

    18.04.2018

    Mit strahlendem Sonnenschein und sehr warmen Temperaturen wurde unsere deutsche Delegation des WGB zum zweiten Projekttreffen in unserem aktuellen Erasmus+ Projekt "A grasp of graphics and visuals" Warschau willkommen geheißen.

    Weiterlesen …

^