Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

"Wie komme ich rüber?"

Die AV7.1 des Walter-Gropius Berufskollegs besucht einen Workshop des Theaters Traumbaum

Junge Erwachsene werden am Walter-Gropius-Berufskolleg auch an außerschulischen Lernorten auf kommunikative Herausforderungen der Berufswelt vorbereitet.

In der Schule lernen die Schülerinnen und Schüler Kommunikation zumeist in den Sprachen Englisch und Deutsch; während eines Workshops im Bochumer Theater Traumbaum ging es um die Sprache des Körpers und der Blicke.

Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung des Walter-Gropius-Berufskollegs besuchten am Montag, dem 15.01.2018, einen theaterpädagogischen Workshop mit dem Titel „Wie komme ich rüber?“.

Theater Traumbaum

Körpersprachliche Übungen wurden während des gesamten Vormittages von den Schülerinnen und Schülern mit den zwei DozentInnen des Theaters Traumbaum „Live on Stage“ durchgespielt und anschließend besprochen.

Einfache, aber sehr wirkungsvolle Tipps und Tricks zur besseren Selbstpräsentation, auch mit dem Ziel der Konfliktvermeidung, wurden von den beiden Fachleuten innerhalb kurzer Zeit professionell und dennoch unterhaltsam vermittelt.

Bei verschiedenen Übungen, die an unterschiedlichen Orten des Theaters stattfanden, wurden Themen wie Selbstbewusstsein, Provokationen im Alltag thematisiert.

Die Stimme und verschiedene Körperhaltungen wurden trainiert und deren Wirkungen in der Runde besprochen.

Auch ein kurzer Werbeauftritt wurde geprobt.

Individuelle Beratung

Abschließend gaben die beiden DozentInnen jeder Schülerin und jedem Schüler eine kurze, individuelle "Blitzberatung" zur Optimierung des eigenen Auftretens: Mit ein bis zwei einfachen Ratschlägen von ausgebildeten SchauspielerInnen kann die körpersprachliche Wirkung auf die Umgebung schnell verbessert werden.

Feedback der Schülerschaft

Die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung zeigten sich begeistert von der Theaterbühne als besonderen außerschulischem Lernort.

Das Angebot wurde sehr angeregt wahrgenommen und erhielt ein durchweg positives Feedback. Schüler Kerem B.: "Das hat mich auf jeden Fall weitergebracht!". Ahmet G.: "Ich fand die Tipps super!".

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Erasmus+ Projekt: LaMaVoC

    01.06.2018

    Das Projekt "LaMaVoC" hat das Ziel, gute Mathematikkenntnisse mit Hilfe einer speziellen Methode sprech- und sprachfördernd zu vermitteln. Durch eine fachbezogen optimierte Kommunikation im Unterricht soll das Lernen von mathematischen Zusammenhängen verbessert werden.

    Weiterlesen …

  • "Fit für die Zukunft"

    28.05.2018

    hieß es am letzten Wochenende für insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler, überwiegend aus den internationalen Klassen und den Berufsfachschulen vom Walter-Gropius-Berufskolleg in Kooperation mit der TBS 1 und dem Klaus-Steilmann Berufskolleg.

    Weiterlesen …

^