WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

Wir wollen engen Kontakt zum Handwerk

Unter dem Titel "Berufskolleg will engen Kontakt zum Handwerk" berichtet die Kreishandwerkerschaft Ruhr über ihren Kooperationspartner, das Walter-Gropius-Berufskolleg:

1800 Schüler, 80 Lehrer arbeiten am Walter-Gropius-Berufskolleg. Wer Maler und Lackierer werden will, Kfz-Mechatroniker, Anlagenmechaniker oder einen Beruf im Baubereich erlernt, wird hier unterrichtet. Andere junge Menschen erwerben hier die Fachhochschul- oder Hochschulreife und bereiten sich auf das Studium vor. 'Vielschichtig', sagt es Christian Schulz mit einem Wort. Der 57-jährige ist der neue Schulleiter des Berufskollegs am Ostring in Bochum.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als PDF-Dokument (Quelle: www.handwerk-ruhr.de, Seite 21, 03.05.2016)

Christian Schulz vor einem Foto des Namensgebers der Schule, Walter Gropius.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Stahl und Stein

    11.07.2017

    Situation Kunst ist beheimatet im Bochumer Schlosspark Weitmar, der nach dem Muster englischer Gärten angelegt und über die höchste Dichte an Richard Serra Skulpturen in Europa verfügt.

    Weiterlesen …

^