Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Aktive Ostern - abwechslungsreiches Ferienprogramm

Auch dieses Jahr organisierten die Schulsozialarbeiterinnen verschiedener Bochumer Berufskollegs ein gemeinsames Ferienprogramm für die Osterferien:

In der ersten Ferienwoche wurden Schülerinnen und Schülern des Walter-Gropius-Berufskollegs, des Klaus-Steilmann-Berufskollegs, des Louis-Baare-Berufskollegs, des Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskollegs und der Technischen Beruflichen Schule 1 ein attraktives Angebot zur aktiven Freizeitgestaltung angeboten.

Durch die inzwischen gut gewachsene Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten verliefen die verschiedenen Aktionen sehr harmonisch und gut organisiert. In der ersten Ferienwoche vom 15.04. bis zum 18.04.2019 konnten die Schülerinnen und Schüler gegen einen geringen Kostenbeitrag an folgenden Angeboten teilnehmen: am Montag, dem 15. April, fand ein spannendes Fußballturnier auf dem Kunstrasenplatz Gersteinring in Bochum statt, am Dienstag wurde der Kletterwald in Wetter an der Ruhr besucht, Mittwoch fand im städtischen Freizeithaus in Bochum-Gerthe ein gemütliches Grillfest statt und am letzten Tag ging es zur beliebten ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen.

Das Fußballturnier

Die Ferienwoche begann mit einem sportlichen Auftakt am Montag. Bei einem von den Schulsozialarbeiterinnen organisierten Turnier konnten die Jugendlichen ihre fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.


In unterschiedlich zusammengesetzten Teams wurde stundenlang enthusiastisch gedribbelt, angetäuscht und schließlich “das Runde ins Eckige“ befördert.


Abgekämpft und erschöpft, aber rundum zufrieden fuhren die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler abends nach einem spannenden und torreichen Tag nach Hause.

Der Kletterwald in Wetter an der Ruhr

Am nächsten Tag waren bei herrlichem Sonnenschein Koordination, Geschicklichkeit sowie Ausdauer und vor allem sehr viel Mut im Kletterwald von Wetter an der Ruhr gefordert. Angeseilt und ausgestattet mit Handschuhen und Helmen, mussten die Teilnehmer in Baumwipfeln von bis zu 8 Metern Höhe verschiedene Hindernisse überwinden und zudem erfolgreich gegen die eigene Höhenangst und Schwindelgefühle ankämpfen.

Viele der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erlebten eine solche Aktivität erstmals und zeigten sich durchweg sehr begeistert von dieser für sie außergewöhnlichen und spektakulären Erfahrung.

Grillfest in Gerthe

Beim gemeinsamen Grillfest am Mittwoch stand das leibliche Wohl im Mittelpunkt. Alle Speisen, wie leckere Würstchen und frische Salate mit selbstgemachten Dips, wurden im Jugendhaus gemeinschaftlich zubereitet und im Anschluss bei schönem Frühlingswetter in netter Atmosphäre genossen.

Begleitend fand auf dem Gelände Spiel und Spaß bei Aktivitäten wie Billard, Kicker und Basketball statt.

Besuch in der ZOOM-Erlebniswelt Gelsenkirchen

Am letzten Tag des Ferienprogramms wurden die drei Kontinente Alaska, Asien und Afrika in der ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen erforscht. In Kleingruppen konnten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler nach Lust und Laune die gekonnt in Szene gesetzte internationale Tierwelt beobachten.

Insgesamt wurde die gemeinsame Ferienwoche der Bochumer Berufskollegs, die von den Schulsozialarbeiterinnen Y.Tirincanti, S.Kokoschka, S.Schmalenberg, V.Radau, U.Fronzek-Wohlgemuth organisiert wurde, als voller Erfolg gewertet. Die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Berufskollegs zeigten sich bei sämtlichen Ferienangeboten sehr begeistert und waren an zukünftigen ähnlichen Angeboten stark interessiert.

Auch bei den zukünftigen Ferienangeboten freuen wir uns auf viele Anmeldungen und eine rege Teilnahme!

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

^