Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Ein spannender Tag im MoviePark Bottrop

Am 30. Mai 2016 trotzten wir dem morgendlichen Regen und fuhren mit vier Klassen des Walter-Gropius-Berufskollegs in den MoviePark nach Bottrop. Mit dabei waren unsere drei Internationalen Förderklassen und eine Klasse der Berufsfachschule.

Wenige Tage später schrieb eine Schülerin der IK51 den folgenden Bericht im Deutschunterricht. Wir veröffentlichen hier die unkorrigierte Fassung, um zu zeigen, welche Deutschkenntnisse diese Schülerin (seit ca. 2 Jahren in Deutschland, ohne Sprachvorkenntnisse) bereits erworben hat.

„Am letzten Montag waren wir im Movie Park im Bottrop mit IK51/52/53 und mit unsere lehrer: Fr. Baumgardt, Bischoff, Kleinpaß.

Dann wir haben uns in kleine Gruppen geteilt ausversehen, und wir haben ein Plan geplant was wir zuerst von Fahrgeschäft werden wir ausprobieren.

Kurz vor 15:00 wir haben gegessen, wir hatten sehr viel hunger, und wir haben uns wieder alle getroffen, um zu wissen wer will jetzt nach Hause fahren.
Es hat mir sehr gefallen dass wir gute stimmung hatten, und das wir uns gut mit einander verstanden haben; ich hatte ganz viel spass in der Holzachterbahn und in dem Kino haben wir der Film „IceAge“ in 4D geguckt. Das war auch ein vorteil dass wenige Leute waren.

Ich finde schade dass wir es nicht geschafft haben mit der Wasserbahn gefahren. Wir sind geblieben bis 18 Uhr und dann sind wir zusammen nach Hause gegangen alle glücklich.

Ich werde das nicht so leicht vergessen es ist eine schöne Erinnerung.“

(Kawta, IK51)

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Schule ohne Rassismus

    17.12.2019

    Das Walter-Gropius-Berufskolleg ist seit diesem November auch offiziell in das bundesweite „Courage-Netzwerk“ der „Schulen ohne Rassismus“ eingebunden. Damit endet das erste Kapitel eines eineinhalb Jahre andauernden Kraftakts der Schülervertretung, welche über 70 Prozent der Unterschriften von allen in der Schule arbeitenden Menschen gesammelt haben, um das Siegel zu erhalten.

    Weiterlesen …

  • Für die Ewigkeit!

    17.12.2019

    Die Kunst, sterbliche Überreste dauerhaft zu konservieren, reicht weit in die Vergangenheit zurück. Jeder kennt beispielsweise die künstlich mumifizierten Körper verstorbener Menschen und Tiere im Alten Ägypten. Doch auch heute sind Präparate in der Ausbildung und der Forschung von großer Wichtigkeit.

    Weiterlesen …

^