Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Gäste aus Europa - Europäische Projekte am WGB

Das Walter-Gropius-Berufskolleg hat im vergangenen Jahr zwei europäische Projekte erfolgreich durchführen können und wird nun an den positiven Erfahrungen anknüpfen.

files/wgb/Nachrichten/News-Bilder2015/Europa2015/europa2015_3.jpg

Unsere Partnerschule in Warschau ist demnächst wieder das Ziel fotobegeisterter Schüler und Schülerinnen aus den GTA-Klassen, die in der polnischen Hauptstadt Foto-Workshops und architektonische Fotoshootings zum Thema „Auf dem Weg zur Spitze– Trendy towers in Poland and Germany“ durchführen werden. Ende Februar erwarten wir dann den Gegenbesuch einer Gruppe polnischer Schülerinnen, die hier im Ruhrgebiet fotografieren wird, um gemeinsam mit der Klasse GA2 aus den im Projekt entstandenen Fotografien eine Broschüre mit professionellem Layout zu erstellen.

files/wgb/Nachrichten/News-Bilder2015/Europa2015/europa2015_1.jpg

Ende Januar können wir bereits Lehrer aus Spanien und der Türkei am Ostring willkommen heißen, die uns zur Vorbereitung einer multilateralen Schulpartnerschaft im elektrotechnisch- orientierten Projekt mit dem Arbeitstitel „ROBOT- rescue, offer help, be a friend, open doors, take on Europe“ besuchen werden. Gemeinsam soll noch in diesem Jahr ein Antrag im Rahmen des Erasmus+-Programms gestellt werden, der dann hoffentlich eine weitere finanzielle Förderung unserer geplanten Aktivitäten zur Folge haben wird.

Gleichzeitig stellen Europa-interessierte Kollegen am WGB konkrete Überlegungen zur Organisation von Auslandspraktika an, die spätestens im nächsten Jahr umgesetzt werden können.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Let's talk about Sex...

    28.11.2019

    Die vier Berufsfachschulklassen aus dem Bereich Kraftfahrzeug- und Bautechnik nahmen am Montag, dem 25. November an einem großen Rundlauf durch Bochumer Informationsstellen teil. Das Thema der Veranstaltung, sexuell übertragbare Krankheiten, wurde in einem circa halbstündigen Vortrag angerissen. Im Anschluss konnten die vier Klassen der Berufsfachschule die einzelnen Beratungseinrichtungen in der Stadt reihum besuchen.

    Weiterlesen …

^