Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Logo für europäisches Projekt

Die Mediengestalter der MG6 des Walter-Gropius-Berufskollegs beteiligen sich mit einem Beitrag am europäischen Forschungsprojekt LaMaVoc. Hierbei sollen Aufgaben im Fachbereich Mathematik entwickelt werden, die in einen sprachsensiblen, berufsbezogenen Kontext eingebettet werden können. Das Projekt läuft über drei Jahre und brauchte ein Logo, welches alle Projektpartner und teilnehmenden Länder unter einem Dach vereint. Dieser Aufgabe stellten sich die Auszubildenden der Klasse MG6 im Fachunterricht und entwickelten verschiedene Entwürfe für das Projekt.

Geleitet wird dieses Projekt von der TU Dortmund und der Bezirksregierung Arnsberg. Es handelt sich um ein europäisches Projekt, welches in Zusammenarbeit mit Universitäten aus Schweden und den Niederlanden durchgeführt wird.

Bei dem ersten Projekttreffen in den Räumen der Bezirksregierung wurde dann das Gewinnerlogo gekürt. Am gestrigen Tag erfolgte für die Schülerinnen und Schüler noch die Übergabe einer kleinen Zuwendung für die Klassenkasse und die Übergabe der Teilnahmezertifikate des LaMaVoc Projekts durch den Schulleiter Herrn Schulz.

Das Gewinnerlogo von Anna Sheidt wird dieses Projekt nun die nächsten drei Jahre und vielleicht darüber hinaus begleiten.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Dada ist nicht tot!

    04.03.2021

    Im Kunstunterricht der Klasse 12 des Beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Gestaltung wird gerade das Thema Dadaismus bearbeitet und wild diskutiert. Ein Thema, was den Zahn der Zeit getroffen und großes Interesse in der GY9G geweckt hat. Dada ist nicht tot, Dada ist aktuell.

    Weiterlesen …

  • Start des Schulsanitätsdienstes

    04.02.2021

    Großzügige Sponsoren ermöglichten den Start des Schulsanitätsdienstes am Walter-Gropius-Berufskollegs im Winter 2020! Was muss ich tun bei Bewusstlosigkeit, Atemstillstand, Kopfverletzungen, stark blutenden Wunden oder bei Verbrennungen? Antworten auf Fragen wie diese und vieles mehr werden im Rahmen der Ausbildung im neu etablierten Schulsanitätsdienst gegeben.

    Weiterlesen …

^