Infoabende im Januar

Sie erhalten Informationen zu den Bildungsgängen vor Ort, können Unterricht in den Schwerpunktfächern besuchen und mit Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern Gespräche führen.

Weiterlesen …
Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Projekt zur Erinnerungskultur "Stolpersteine"

Seit 2004 werden in Bochum die vom Kölner Künstler Gunter Demnig geschaffenen "Stolpersteine", die an die Opfer des Holocaust erinnern, verlegt.
Das Walter-Gropius-Berufskolleg hat sich an dieser Aktion beteiligt. Die Klasse Gestaltungstechnischer Assistenten (GA 7) mit der Schulsozialarbeiterin, Frau Tirincanti, sowie den Lehrerinnen Frau Schipler, Frau Fajardo-Tomczyk (Fach Audio-Vision) und Herrn Meyerhoff-Rösener (Fach Religion) führte die Recherche zu weiteren Stolpersteinen durch.

Die Recherche zur deportierten Bochumer Familie Adler und Herrn Karl-Heinz Menzel konnte im Rahmen des Projektes "Farbe bekennen – Demokratie leben" des kommunalen Integrationszentrums und des Jugendrings Bochum verwirklicht werden. Dies entspricht der Grundhaltung unserer Schülerinnen und Schüler für eine "Schule ohne Rassismus".

Am Anfang des Schuljahres wurde das Projekt in der Klasse GA 7 vorgestellt. Im September wurden die Schülerinnen und Schüler vom zuständigen Stadtarchivar Andreas Halwer in Empfang genommen und in die Arbeit des Archivs eingeführt. In der Folgezeit haben die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Informationen recherchiert und wichtige Orte und Szenen filmisch festgehalten. Außerdem wurde die Bochumer Synagoge besucht und zu Verwandten von Opfern den Kontakt aufgenommen, zum Teil auch in Großbritannien. Diese zeigten sich äußerst hilfsbereit und beantworteten nicht nur die Fragen der Schülerinnen und Schüler gern, sondern stellten auch Fotos aus ihrem privaten Besitz zur Verfügung.

Für die Klasse GA7 fällt das Projekt in die Zeit vor dem Abschluss der Berufsausbildung. So können die Schülerinnen und Schüler bereits erworbene Kompetenzen an dieser Stelle gut einbringen. Das Ergebnis, zwei Kurzfilme, wurden am 12.12.19 in den Räumlichkeiten des Stadtarchivs Bochum präsentiert und dem Stadtarchiv zur Verfügung gestellt. Die Stolpersteine werden im Oktober 2020 verlegt.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Nikolausverkauf unterstützt einen guten Zweck

    20.12.2019

    Der Nikolausverkauf des WGBK war wieder einmal voller Erfolg! Wie auch in den letzten Jahren kam auch dieses Jahr wieder der Nikolaus an das Walter-Gropius-Berufskolleg. In der Woche vor dem Nikolaustag hatten die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte des Walter-Gropius-Berufskollegs die Möglichkeit, Schokoladennikoläuse für Freunde, Kollegen, ganze Klassen und auch alle anderen Mitarbeiter der Schule zu kaufen.

    Weiterlesen …

  • Schule ohne Rassismus

    17.12.2019

    Das Walter-Gropius-Berufskolleg ist seit diesem November auch offiziell in das bundesweite „Courage-Netzwerk“ der „Schulen ohne Rassismus“ eingebunden. Damit endet das erste Kapitel eines eineinhalb Jahre andauernden Kraftakts der Schülervertretung, welche über 70 Prozent der Unterschriften von allen in der Schule arbeitenden Menschen gesammelt haben, um das Siegel zu erhalten.

    Weiterlesen …

  • Für die Ewigkeit!

    17.12.2019

    Die Kunst, sterbliche Überreste dauerhaft zu konservieren, reicht weit in die Vergangenheit zurück. Jeder kennt beispielsweise die künstlich mumifizierten Körper verstorbener Menschen und Tiere im Alten Ägypten. Doch auch heute sind Präparate in der Ausbildung und der Forschung von großer Wichtigkeit.

    Weiterlesen …

^