Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Projekt zur Erinnerungskultur "Stolpersteine"

Seit 2004 werden in Bochum die vom Kölner Künstler Gunter Demnig geschaffenen "Stolpersteine", die an die Opfer des Holocaust erinnern, verlegt.
Das Walter-Gropius-Berufskolleg hat sich an dieser Aktion beteiligt. Die Klasse Gestaltungstechnischer Assistenten (GA 7) mit der Schulsozialarbeiterin, Frau Tirincanti, sowie den Lehrerinnen Frau Schipler, Frau Fajardo-Tomczyk (Fach Audio-Vision) und Herrn Meyerhoff-Rösener (Fach Religion) führte die Recherche zu weiteren Stolpersteinen durch.

Die Recherche zur deportierten Bochumer Familie Adler und Herrn Karl-Heinz Menzel konnte im Rahmen des Projektes "Farbe bekennen – Demokratie leben" des kommunalen Integrationszentrums und des Jugendrings Bochum verwirklicht werden. Dies entspricht der Grundhaltung unserer Schülerinnen und Schüler für eine "Schule ohne Rassismus".

Am Anfang des Schuljahres wurde das Projekt in der Klasse GA 7 vorgestellt. Im September wurden die Schülerinnen und Schüler vom zuständigen Stadtarchivar Andreas Halwer in Empfang genommen und in die Arbeit des Archivs eingeführt. In der Folgezeit haben die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Informationen recherchiert und wichtige Orte und Szenen filmisch festgehalten. Außerdem wurde die Bochumer Synagoge besucht und zu Verwandten von Opfern den Kontakt aufgenommen, zum Teil auch in Großbritannien. Diese zeigten sich äußerst hilfsbereit und beantworteten nicht nur die Fragen der Schülerinnen und Schüler gern, sondern stellten auch Fotos aus ihrem privaten Besitz zur Verfügung.

Für die Klasse GA7 fällt das Projekt in die Zeit vor dem Abschluss der Berufsausbildung. So können die Schülerinnen und Schüler bereits erworbene Kompetenzen an dieser Stelle gut einbringen. Das Ergebnis, zwei Kurzfilme, wurden am 12.12.19 in den Räumlichkeiten des Stadtarchivs Bochum präsentiert und dem Stadtarchiv zur Verfügung gestellt. Die Stolpersteine werden im Oktober 2020 verlegt.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Dada ist nicht tot!

    04.03.2021

    Im Kunstunterricht der Klasse 12 des Beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Gestaltung wird gerade das Thema Dadaismus bearbeitet und wild diskutiert. Ein Thema, was den Zahn der Zeit getroffen und großes Interesse in der GY9G geweckt hat. Dada ist nicht tot, Dada ist aktuell.

    Weiterlesen …

  • Start des Schulsanitätsdienstes

    04.02.2021

    Großzügige Sponsoren ermöglichten den Start des Schulsanitätsdienstes am Walter-Gropius-Berufskollegs im Winter 2020! Was muss ich tun bei Bewusstlosigkeit, Atemstillstand, Kopfverletzungen, stark blutenden Wunden oder bei Verbrennungen? Antworten auf Fragen wie diese und vieles mehr werden im Rahmen der Ausbildung im neu etablierten Schulsanitätsdienst gegeben.

    Weiterlesen …

  • Gy8G goes Pop

    22.01.2021

    Im Kunstunterricht der 13. Klasse des Be­ruflichen Gym­nasiums mit der Fach­richtung Gestaltung (Gy8G) wurde das Thema Pop Art ausführlich bearbeitet. Nicht nur Künstler, die wirklich jeder kennt, wie Warhol, Lichtenstein und Haring, sondern auch Schöpfer, wie Oldenburg, Rauschenberg und Kienholz, die nicht unbedingt jedem ein Begriff sein dürften, wurden behandelt.

    Weiterlesen …

^