Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Reise durch die Geschichte Amerikas

Am vergangenen Donnerstag besuchten wir mit den Klassen Gy6G und Gy7G die Ausstellung "Es war einmal in Amerika – 300 Jahre US-Amerikanische Kunst" im Wallraf-Richartz-Museum in Köln.

Die anderthalbstündige Führung veranschaulichte unseren Schülern anhand von Bildmaterial mehr oder weniger bekannter Künstler die Geschichte Amerikas, von der Kolonialzeit über die Vertreibung der Ureinwohner bis hin zu der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg. Unter anderem wurden Werke von Edward Hopper, Jackson Pollock und Mark Rothko, aber auch von Grant Wood und Georgia O'Keefe in der Ausstellung gezeigt. Nicht nur die Vielzahl unterschiedlicher Künstler und Stilrichtungen, sondern auch die Zusammenfassung der amerikanischen Geschichte wurde von den Klassen sehr interessiert aufgenommen.

Nach der informativen Führung hatten die Schülerinnen und Schüler noch Zeit, sich auch die ständige Sammlung des Museums anzusehen, welche hauptsächlich aus Werken des Barock und des Mittelalters besteht. Zum Bedauern unserer Lernenden durfte ausschließlich hier fotografiert werden.

Glücklicherweise schien auf dem Heimweg durch die Kölner Innenstadt die Frühlingssonne und erlaubte ein strahlendes Gruppenfoto.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

^