Sommerferien

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern sonnige und entspannte Sommerferien.

Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

„Schöne Energie für Bochum“

WGB-Schülerinnen und Schüler verwandeln schnödes Grau in kreative Farbakzente

Unter dem Motto „Schöne Energie für Bochum“ nahmen die Klassen GY8G unter der Leitung von Frau Heinrich und Frau Brandhof sowie die F18G der FOS unter der Leitung von Frau Soth an einem von den Stadtwerken Bochum ausgeschriebenen Wettbewerb zur kreativen Gestaltung der vielen eintönig grauen Kabelverteilerschränke in Bochum teil. Insgesamt elf ehemals unscheinbare Verteilerkästen an der Karl-Friedrich-Straße und an der Markstraße in Bochum Weitmar erstrahlen nun in neuem Glanz.

Die Aktion ist Teil des Projektes „StadtRaumPflege,“ das die Zielsetzung hat, das „Stadtbild insgesamt zu verbessern und die Verantwortung für den öffentlichen Raum zu stärken.

Der praktischen Umsetzung ging zunächst eine Entwurfsphase voraus, in der jeder Schüler und jede Schülerin mehrere ganz eigene Ideen zu Papier brachte. Besonders wichtig war in diesem Zusammenhang, die spätere technische Umsetzbarkeit mittels Pinsel und Acrylfarbe im Blick zu behalten, aber auch im Hinblick auf die begrenzt zur Verfügung stehende Zeit darauf zu achten, dass die entworfenen Motive auch fertiggestellt werden konnten.

Die Auswahl der letztlich im Stadtbild umgesetzten Entwürfe nahmen die Schüler unter Beachtung dieser und weiterer gestalterischer Kriterien, wie zum Beispiel Prägnanz und Kontrastreichtum, gemeinsam vor. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Stadtwerke Bochum konnten wir die zahlreichen benötigten Materialien problemlos beschaffen.

Doch bevor es an die praktische Umsetzung ging, waren noch zahlreiche technische und logistische Fragen zu klären: Wie können wir die zum Teil stark verschmutzten Kästen ohne Wasserversorgung vor Ort am besten reinigen? Welche Untergrundvorbehandlung ist nötig und welche Grundierung brauchen wir? Wie hält die Farbe möglichst lange auf dem Untergrund? Was, wenn uns das Wetter im Stich lässt?...

Dank guter Tipps gestandener Maler konnten wir schließlich an die Umsetzung gehen. Mit hoher Motivation und enorm viel Freude machten sich die einzelnen Schülergruppen zu ihren „Baustellen“ auf, um die eigenen Ideen zu verwirklichen.

Innerhalb eines Schultages gestaltete zunächst die GY8G ihre Stromverteilerkästen, gefolgt von der F18G, die glücklicherweise zwei Schultage lang Zeit hatte, ihre Entwürfe umzusetzen, da uns Regen am ersten Tag einen Strich durch die Rechnung machte.

Während der Malaktion haben die einzelnen Gruppen erstaunlich viel positive Resonanz von der Weitmarer Bevölkerung erhalten. Besonders schön war, dass einige Passanten die malenden Schüler mit Eis, Getränken, Obst etc. versorgt haben. Insgesamt war es eine tolle und teamstärkende Aktion, die sicherlich auch dazu beigetragen hat, bei den Schülerinnen und Schülern das Verantwortungsbewusstsein für den öffentlichen Raum zu erhöhen. Mit ein bisschen Glück wartet ja auch noch ein Gewinn auf die Teilnehmer. Die Prämierung der Stromkästen erfolgt nach den Sommerferien…

 

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • „Schöne Energie für Bochum“

    03.07.2019

    WGB-Schülerinnen und Schüler verwandeln schnödes Grau in kreative Farbakzente. Unter dem Motto „Schöne Energie für Bochum“ nahmen die Klassen GY8G sowie die F18G der FOS an einem von den Stadtwerken Bochum ausgeschriebenen Wettbewerb zur kreativen Gestaltung der vielen eintönig grauen Kabelverteilerschränke in Bochum teil.

    Weiterlesen …

  • Zum Aufbau einer neuen Kooperation!

    02.07.2019

    Was verbindet das Walter-Gropius-Berufskolleg mit dem Deutschen Tuberkulose-Archiv in Heidelberg? Ein Hilferuf aus Heidelberg ereilte die Abteilung für medizinische Präparationstechnik im Mai dieses Jahres: ca. 60 Nasspräparate des Deutschen Tuberkulose-Archivs in Heidelberg benötigen zum Teil eine dringende Aufarbeitung und dauerhafte Wartung.

    Weiterlesen …

  • Sprache durch Kunst

    26.06.2019

    Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klassen des Walter-Gropius-Berufskollegs nehmen an einem Projekt des Museum Folkwang und der Universität Duisburg-Essen teil. Das Projekt „Sprache durch Kunst“ ist ein Kooperationsprojekt des Essener Museums Folkwang und dem Institut Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (DaZ/DaF) der Universität Duisburg-Essen.

    Weiterlesen …

  • Kletterwald

    25.06.2019

    Über den Nanga Parbat an einem Tag - Adrenalin und Abenteuer zwischen Baumwipfeln! Am 24. Juni 2019 besuchte die elfte Klasse der Fachoberschule für Elektrotechnik den Kletterwald in Wetter. Auf 14 verschiedenen Parcours, ob nun auf der "Seiser Alm" oder dem "Nanga Parbat", gewannen die Jugendlichen neue Einblicke.

    Weiterlesen …

^