Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Was mache ich nach dem Fach/Abitur?

Auf diese Frage versuchten die Gestalterklassen des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule eine Antwort zu finden und besuchten mit ihren Klassenlehrerinnen an jeweils einem von zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Vocatium-Messe im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, um sich über die Möglichkeiten der Berufsbildung und des Studiums nach dem Fach/Abitur zu informieren und sich beraten zu lassen.

Bereits im Vorfeld hatten Mitarbeiterinnen des Instituts für Talententwicklung die Klassen im Unterricht besucht und ihnen neben einem ersten Überblick hilfreiche Tipps zur Vorbereitung auf die Treffen an den Ständen der Berufsbildungsmesse gegeben. Die individuell vereinbarten Beratungstermine wurden dann auch fleißig genutzt und führten zu informativen Gesprächen, in denen aber nicht nur vorbereitete Fragen geklärt werden konnten, sondern teilweise auch neue Fragen und Perspektiven aufgeworfen wurden.

Hochschulen mit den unterschiedlichsten Bildungsgängen, angefangen von unserer Partnerhochschule Georg Agricola über weitere Hochschulen im Ruhrgebiet und im Rheinland bis hin zu süddeutschen und holländischen Hochschulen, waren die Uni Siegen und natürlich auch private Institute vertreten. Besonderes Interesse galt dem Filmbereich des SAE, das aber für die Nutzung seiner hochprofessionellen Ausstattung auch hohe Studiengebühren erhebt.

Handel, Städte, Polizei und Bundeswehr bildeten den zweiten Bereich der Messe, der sich überwiegend auf Ausbildungen mit oder ohne duales Studium konzentrierte.

Alle waren sich anschließend einig, dass sich der Besuch der Messe gelohnt hat, entweder weil er die bereits gesteckten Ziele bestätigt oder aber neue Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt hat.

Das WGB hat für die nächste Messe in 2020 bereits eine Einladung erhalten, die dann sicher wieder genutzt wird.

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Paris, die Weltstadt mit "Format"

    04.10.2021

    Nach 6-stündiger, angenehmer Zugreise erreichten die Schülerinnen und Schüler von Dortmund mit dem Thalys die Metropole. Am Montag trafen die deutschen Teilnehmer im Lycée Claude Garamont auf ihre französischen Partner. An drei Tagen wurde dank der Unterstützung von ProTandem und Monique Gomes ein linguistischer Workshop durchgeführt. 

    Weiterlesen …

  • DFZQ – Auftakt in Paris

    01.10.2021

    Am 19.09.2021 eröffnete eine Lerngruppe des Walter-Gropius-Berufskollegs gemeinsam mit der Partnerschule Lycée Claude Garamont in Colombes/Paris den Auftakt zur “Deutsch-Französischen Zusatzqualifikation“ (DFZQ PRO) in Frankreich, ein Pilotprojekt des Ministeriums für Schule und Bildung, welches die deutsch-französische Freundschaft und Kooperation in der beruflichen Bildung fördern soll. 

    Weiterlesen …

  • Schulpolitische Mitwirkung am WGBK

    13.09.2021

    Auch in diesem Jahr hat sich die Schülervertretung des Walter-Gropius-Berufskollegs - trotz erschwerter Corona-Bedingungen - zusammengefunden: Um aus ihrer Mitte die Schülersprecher für das Schuljahr 2021/22 zu wählen, kamen in der ersten Septemberwoche viele Klassensprecherinnen und Klassensprecher der drei Standorte des WGBKs der Einladung zur konstituierenden Schülerratssitzung nach.

    Weiterlesen …

  • Fußball im Pott

    03.09.2021

    Der VfL Bochum ist zurück in der Bundesliga und die ganze Stadt ist stolz darauf. Auch unsere Schule ist begeistert vom Aufstieg in die erste Liga und zeigt dies durch ein Plakat, was am Hauptgebäude unserer Schule, mitten in der City, aufgehängt wurde.

    Weiterlesen …

^