Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Comenius: Willkommensparty in der Fotospokojna Fotoschule!

Wir sind gestern Abend erfolgreich am Frederic Chopin Flughafen in Warschau gelandet. Nach einem kurzen Nachtsnack fielen wir erschöpft in unsere Betten.

Als wir heute morgen aus dem Fenster schauten, erblickten wir ein schneeweißes Warschau. Nach dem Frühstück ging es dann direkt zur Fotospokojna. Nach einigen Kennenlernspielen, hörten wir Vorträge zu den einzelnen Partnerschulen.

Kennenlernspiele

Danach wurden wir durch die gesamte Schule geführt. In den Fluren konnten wir überall die Arbeiten und Fotografien der Schüler bewundern, die wirklich beeindruckend sind. Im Anschluss hörten wir ein Konzert des Schulchors. 

Fotografien Kunst

Zu Mittag gegessen haben wir im spokojna15 food & people, welches direkt neben der Schule liegt. Bei eisiger Kälte ging es dann mit der Bahn in die Altstadt. Dort führte uns der Geschichtslehrer der Fotospokojna herum und erklärte uns, dass die Altstadt gar nicht so alt ist, da sie im zweiten Weltkrieg komplett zerstört wurde. Von daher sind die Gebäude eigentlich relativ neu, aber ganz im alten Stil rekonstruiert.

Der offizielle Teil des Tages endete mit einem Besuch in einem vornehmen Restaurant, in welchem wir ein dreigänges Menü serviert bekamen. 

Gruppenbild Altstadt

Morgen gibt es den Workshop "My European Face", wo wir in einem der vielen Fotostudios Portraits von uns erstellen.

Wir wünschen allen Daheimgebliebenen eine schöne Woche. Dobranoc!

Mike Faust, Malte Kaltwasser

Zurück

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • Schule ohne Rassismus

    17.12.2019

    Das Walter-Gropius-Berufskolleg ist seit diesem November auch offiziell in das bundesweite „Courage-Netzwerk“ der „Schulen ohne Rassismus“ eingebunden. Damit endet das erste Kapitel eines eineinhalb Jahre andauernden Kraftakts der Schülervertretung, welche über 70 Prozent der Unterschriften von allen in der Schule arbeitenden Menschen gesammelt haben, um das Siegel zu erhalten.

    Weiterlesen …

  • Für die Ewigkeit!

    17.12.2019

    Die Kunst, sterbliche Überreste dauerhaft zu konservieren, reicht weit in die Vergangenheit zurück. Jeder kennt beispielsweise die künstlich mumifizierten Körper verstorbener Menschen und Tiere im Alten Ägypten. Doch auch heute sind Präparate in der Ausbildung und der Forschung von großer Wichtigkeit.

    Weiterlesen …

^