Infoabende im Januar

Sie erhalten Informationen zu den Bildungsgängen vor Ort, können Unterricht in den Schwerpunktfächern besuchen und mit Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern Gespräche führen.

Weiterlesen …
Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Berufsschule: Medientechnik Digital und Print

Jeder Mensch wird pro Tag mit unzähligen Werbebotschaften konfrontiert. Mal gut, mal weniger gut. Um irgendwann ein „weniger gut“ streichen zu können, kämpfen wir täglich für eine gute Gestaltung.

Wie sieht dieser Kampf aus? Als Mediengestalter/in arbeiten wir in Medienbetrieben und gestalten dort verschiedenste Produkte. Vom normalen Flyer über Broschüren und Kataloge bis zur Website oder zu interaktiven Medien. Aufgrund der Vielzahl an Produkten gibt es für jeden Bereich Spezialisten aus den verschiedenen Fachrichtungen dieses Berufes. Wir arbeiten aber nicht ausschließlich im Betrieb,
sondern besuchen innerhalb der dualen Ausbildung ebenfalls die Berufsschule.

Warum müssen Pixelhelden überhaupt zur Berufsschule gehen?

Das Wissen über gute Gestaltung fällt nicht vom Himmel, sondern muss erlernt werden. Dazu steht uns in der Berufsschule ein kleines Team von Medienfachleuten zur Seite. In zahlreichen praxisorientierten Projekten überwinden wir diverse Gestaltungshürden und erarbeiten uns unser „Heldenwissen“.

Das „Heldenwissen“ umfasst dabei genauso vielseitige Bereiche, wie wir im Betrieb Produkte gestalten: Grundlagen der Gestaltung, Farbenlehre und Bildkomposition gehören genauso dazu wie technisches Wissen über die Medienproduktion und die Medienausgabe. Das Wesentliche am Pixelheldentum ist die Suche nach Ideen und deren kreative Umsetzung, der wir uns täglich stellen.

Denn: „Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“

Kontakt:

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, vereinbaren Sie doch einen Termin mit dem Ansprechpartner unser Abteilung Medientechnik:

  • Dauer:
    3 Jahre
  • Voraussetzung:
    Ausbildungsvertrag
  • Abschluss: Berufsabschluss
    (Mediengestalter Digital und Print)
  • Inhalte: Mediengerechte Gestaltung, Medienintegration und-ausgabe, Medienprojekte, u.v.m.

News: Duale Berufsausbildung

  • Die Welt der Tapeten

    20.11.2019

    "Die Welt der Tapeten" stand an zwei Tagen im Mittelpunkt des dritten Ausbildungsjahres unserer Maler und Lackierer. Im Tapetenverarbeitungsseminar des Deutschen Tapeteninstituts erfuhren sie nicht nur, dass selbst Porsche, Becker, Glööckler und Bohlen heutzutage Tapetenkollektionen entwickeln, sondern auch, dass es LED-Tapeten gibt, die die Wände zum Leuchten bringen können.

    Weiterlesen …

^