Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Ausbildungs­vorbereitung (1-jährige Bildungsgänge für Berufsschulpflichtige)

Allgemeine Informationen:

Berufsfelder: Metalltechnik, Bautechnik, Farbtechnik, Holztechnik und Elektrotechnik

Jugendliche, die nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht weder eine Berufsausbildung beginnen noch eine weiterführende Schule besuchen, müssen ihre Berufsschulpflicht in Klassen der Ausbildungsvorbereitung erfüllen.
Dabei können sie den Hauptschulabschluss nach der Klasse 9 erwerben.

In den Klassen der Ausbildungsvorbereitung in Vollzeitform können Jugendliche berufliche Kenntnisse in den o.a. Berufsfeldern erwerben. Jugendliche ohne Schulabschluss können den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erlangen.

Ausbildungsvorbereitung - Vollzeit

In den Klassen der Ausbildungsvorbereitung in Vollzeitform können Jugendliche ohne Schulabschluss den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben. Dabei erwerben sie auch Kenntnisse und Fertigkeiten im handwerklichen Bereich (Holztechnik und Metalltechnik). Das Walter-Gropius-Berufskolleg verfügt über eine Schreinerei und eine Metall- bzw. KFZ-Werkstatt.
Die Schülerinnen und Schüler der Vollzeitklasse nehmen an drei Tagen in der Woche am Unterricht der Ausbildungsvorbereitung teil (ca. 20 Stunden pro Woche mit praktischen Anteilen). An zwei Tagen der Woche absolvieren sie ein außerschulisches Betriebspraktikum (8 Stunden täglich). Das Betriebspraktikum wird von den Lehrerinnen und Lehrern des WGBK intensiv begleitet.

Ausbildungsvorbereitung – Teilzeit (über Agentur für Arbeit)

Jugendliche, die an berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) der Agentur für Arbeit oder anderer Träger teilnehmen, besuchen die Ausbildungsvorbereitungsklassen in Teilzeitform an zwei Tagen pro Woche und können am WGBK den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben. An drei Tagen in der Woche nehmen sie am fachpraktischen Unterricht der Bildungsträger teil.

Ganzjährige Unterstützung durch Schulsozialarbeit

Alle Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung werden während der Zeit am Walter-Gropius-Berufskolleg durch die Schulsozialarbeiterin, Frau Tirincanti, beraten und unterstützt.

Download:

files/wgb/Hauptseite-Bilder/adobe.gifFür alle Informationsblätter benötigen Sie den Adobe-Reader!
Download hier.

Kontakt:

  • Dauer:
    1 Jahr
  • Voraussetzung: Keine Anmeldung für weiterführende Bildungsgänge und noch nicht volljährig
  • Abschluss:
    Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Inhalte: Metalltechnik, Bautechnik, Farbtechnik, Holztechnik und Elektrotechnik

News: Ausbildungsvorbereitung

  • Sprache durch Kunst

    26.06.2019

    Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klassen des Walter-Gropius-Berufskollegs nehmen an einem Projekt des Museum Folkwang und der Universität Duisburg-Essen teil. Das Projekt „Sprache durch Kunst“ ist ein Kooperationsprojekt des Essener Museums Folkwang und dem Institut Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (DaZ/DaF) der Universität Duisburg-Essen.

    Weiterlesen …

  • Abschlussfahrt zum Movie Park

    09.07.2018

    Nach einem ereignis- und arbeitsreichen Schuljahr können sich wieder viele Schülerinnen und Schüler über ihren Schulabschluss freuen. Besonders stolz können die Lernenden der Internationalen Förderklassen sein, die erst seit Kurzem in Deutschland sind und nach nur einem Schuljahr in Deutschland einen Schulabschluss erhalten.

    Weiterlesen …

^