Infoabende im Januar

Sie erhalten Informationen zu den Bildungsgängen vor Ort, können Unterricht in den Schwerpunktfächern besuchen und mit Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern Gespräche führen.

Weiterlesen …
Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Berufsschule: Haus- und Versorgungstechnik

In der Abteilung Haus- und Versorgungstechnik, die mit fast 150 Schülern mit zu der größten Gruppe der Berufsschule gehört, erhalten die Schüler des Berufszweigs “Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima” den schulischen Teil ihrer beruflichen Erst- oder Zweitausbildung. In der Regel dauert diese Ausbildung 3,5 Jahre.

Unterrichtet wird entsprechend den Notwendigkeiten der beteiligten Interessengruppen (Schule, Ausbildungsbetriebe, Kreishandwerkerschaft) in Teilzeitform. Im ersten Ausbildungsjahr findet eine unterrichtliche Verdichtung mit zwei Berufsschultagen in der Woche statt; das dritte und vierte Ausbildungsjahr hat dagegen einen Berufsschultag in der Woche.

Die Neuordnung Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima wurde zum Ausbildungsjahr 2001 eingeführt. Der Berufschulunterricht ist nach Lernfeldern strukturiert. Diese Lernfelder werden durch Lernsituationen ausgestaltet, die abgestimmt auf regionale Gegebenheiten sind. Für diese Abstimmung ist eine enge Zusammenarbeit mit den betrieblichen Partnern im Bereich der Kreishandwerkerschaft Bochum notwendig und gegeben.

Um den vielfältigen Ansprüchen dieses Ausbildungsberufes gerecht zu werden, haben sich die Kolleginnen und Kollegen der Haus- und Versorgungstechnik selbst die Verpflichtung auferlegt, dass sie sich ständig weiterbilden, indem sie Fortbildungsangebote von Herstellern, Energieversorgungsunternehmen und Arbeitsgemeinschaften der Versorgungstechnik besuchen. Als Partner des Handwerks in der Ausbildung des Dualen Systems arbeiten die Kolleginnen und Kollegen über die Lehrtätigkeit hinaus in zwei Prüfungsausschüssen der Handwerkskammer mit.

Kontakt:

  • Dauer:
    3,5 Jahre
  • Voraussetzung:
    Ausbildungsvertrag
  • Abschluss:
    Berufsabschluss
  • Inhalte:
    Haus- und Versorgungstechnik

News: Duale Berufsausbildung

  • Die Welt der Tapeten

    20.11.2019

    "Die Welt der Tapeten" stand an zwei Tagen im Mittelpunkt des dritten Ausbildungsjahres unserer Maler und Lackierer. Im Tapetenverarbeitungsseminar des Deutschen Tapeteninstituts erfuhren sie nicht nur, dass selbst Porsche, Becker, Glööckler und Bohlen heutzutage Tapetenkollektionen entwickeln, sondern auch, dass es LED-Tapeten gibt, die die Wände zum Leuchten bringen können.

    Weiterlesen …

^