Die Schule für kreative Köpfe und
Technikbegeisterte
WGB Logo

Walter-Gropius-Berufskolleg

 Technische Schule der Stadt Bochum

 Berufliches Gymnasium

☰ X

Stets aktuell informiert

Seien Sie mit Walters-Nachrichten immer auf dem neusten Stand.

Mit RSS können Sie einzelne Bereiche unserer Webseite mit dafür geeigneten Tools, sogenannten Newsreadern, abonnieren und dann selbst entscheiden, welche Nachrichten für Sie relevant und lesenswert sind.

Wenn wir neue Nachrichten ins Internet stellen, tauchen diese ganz automatisch dort auf, wo Sie den Feed abonniert haben. Also zum Beispiel in einem Newsreader, direkt in Ihrem Browser, auf Ihrem Smartphone oder Desktop.

Weil Sie diese Nachrichten nicht abholen müssen, sondern Sie damit automatisch "gefüttert" werden, nennt man diesen Service auch Newsfeed.

Newsfeeds sind einfach, bequem, kostenlos und füttern Sie mit den aktuellen Informationen unserer Schule!

Neben dem Newsfeed können Sie uns selbstverständlich auch über Social Media erreichen.

Viel Spaß beim Lesen!

News-FeedUnser Newsfeed

Auflistung der Newsfeeds des Walter-Gropius-Berufskolleg der Stadt Bochum:

News-FeedInstagram

Instagram-Account des Walter-Gropius-Berufskolleg der Stadt Bochum:

News-FeedFacebook

Facebook-Account des Walter-Gropius-Berufskolleg der Stadt Bochum:

Nachrichten-Archiv

Aktuelle News

  • „Schöne Energie für Bochum“

    03.07.2019

    WGB-Schülerinnen und Schüler verwandeln schnödes Grau in kreative Farbakzente. Unter dem Motto „Schöne Energie für Bochum“ nahmen die Klassen GY8G sowie die F18G der FOS an einem von den Stadtwerken Bochum ausgeschriebenen Wettbewerb zur kreativen Gestaltung der vielen eintönig grauen Kabelverteilerschränke in Bochum teil.

    Weiterlesen …

  • Zum Aufbau einer neuen Kooperation!

    02.07.2019

    Was verbindet das Walter-Gropius-Berufskolleg mit dem Deutschen Tuberkulose-Archiv in Heidelberg? Ein Hilferuf aus Heidelberg ereilte die Abteilung für medizinische Präparationstechnik im Mai dieses Jahres: ca. 60 Nasspräparate des Deutschen Tuberkulose-Archivs in Heidelberg benötigen zum Teil eine dringende Aufarbeitung und dauerhafte Wartung.

    Weiterlesen …

^